Gibt es die beste Hautpflege?

Worauf du bei deiner Hautpflege achten solltest

Zwischendurch werde ich immer mal wieder gefragt, was denn die beste Hautpflege ist, die es auf dem Markt gibt. Diese Frage ist schwer zu beantworten, da ich nicht weiß, woran man das beste Produkt festmachen möchte.

Es gibt viele Produkte zur Pflege der Haut, die sich zudem in einem sehr großen Preisgefüge befinden. Du kannst für ein Pflegeprodukt 5 Euro aber auch 1.000 Euro ausgeben. Wenn man nun unterstellen möchte, dass das teuerste Produkt auch die beste Wirkung haben muss, ist dies eine sehr eindimensionale Betrachtung, da man viele wichtige Kriterien der Hautpflege nicht in die Bewertung einbezieht.
Ich persönlich mache das beste Produkt an den folgenden Faktoren fest:

  • Hautbild:
    Jeder von uns hat einen Hauttyp und einen Hautzustand und diese sind nicht immer gleich. Dein Hauttyp und dein Hautzustand bestimmen die Bedürfnisse deiner Haut und diese sollten durch ein gutes Pflegeprodukt erfüllt werden.
  • Produkt:
    Das Produkt muss zu dir passen!
    Professionelle Pflegeprodukte sollten die Bedürfnisse deiner Haut und deine persönlichen Hautziele aufgreifen. Unterstützen kann dich hier eine gute Beratung oder ein Hautpflege-Berater.
  • Pflegeroutine:
    Deine Pflegeroutine mit den für dich passenden Pflegeprodukten hat einen erheblichen Einfluss auf deine Haut. Die Regelmäßigkeit am Morgen und am Abend ist hier besonders wichtig, um deine Haut frisch und gepflegt aussehen zu lassen.

Wie du siehst gibt es die beste Hautpflege für mich nicht. In meiner täglichen Arbeit gehe ich immer auf die Bedürfnisse meiner Kunden ein, beurteile deren Hautbild, zeige ihnen mit unserem Hauttrainingsplan die optimale Pflegeroutine auf und stelle die Pflegeprodukte darauf abgestimmt zusammen.
Dieses Gesamtpaket aus Hautbild, Produkt und Pflegeroutine – das auch in unserer Produktwelt abgebildet wurde – stellt für mich die beste Hautpflege dar.

Gepflegte Grüße sendet

Christoph
von den PRACHTBURSCHEN

Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben?
Dann solltest du dich für meinen Newsletter anmelden!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.